Meldungen aus dem Landesverband Nordrhein-Westfalen

Gelungene Premiere

Erster digitaler Vorsorgevortrag des Landesverbandes NRW

Bochum/ Essen. Eine bemerkenswerte Premiere kann der Landesverband NRW des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. vermelden. Erstmals wurde einer der beliebten Vorsorgeinformationsvorträge nicht in Präsenzform, sondern „online“ angeboten. Die Mitglieder und Förderer der Kreisverbände Bochum und Dortmund waren eingeladen, im virtuellen Vortragsraum Informationen zum Themenkreis „Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung“ zu erhalten.

In bewährter Form referierte Rechtsanwalt und Notar Theo Schmidt aus Bochum, assistiert durch seinen Kollegen Rechtsanwalt Heiko Nöckel, über das gerade auch in „Corona-Zeiten“ wichtige Themenfeld.

Die Resonanz auf diese erste Veranstaltung war durchweg sehr positiv. So kommentierte Teilnehmerin Carina Gödecke MdL, Vizepräsidentin des Landtags NRW: „Gute Premiere, nicht nur technisch gelungen, sondern auch inhaltlich. Weil es kompetente Referenten waren, die vor allem eine komplexe Problematik in erstaunlich kurzer Zeit sehr verständlich und nachvollziehbar vermittelt haben.“

Und das Resümee der Veranstalter und Referenten: „ Gelungene Sache, bieten wir im Oktober unseren Mitgliedern und Förderern aus den Kreisverbänden Essen und Gelsenkirchen an.“

Bernd Scherer
 

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.