Meldungen aus dem Landesverband Nordrhein-Westfalen

Viel mehr als Grünpflege auf den Soldatenfriedhöfen

Imke Scholle engagiert sich für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Freckenhorst (Die Glocke, bjo). „Du willst Grabsteine putzen? Hast Du nichts Besseres zu tun?“ Die Sätze, die Imke Scholle 2011 zu hören bekam, bevor sie mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge in den Sommerferien zu einer Jugendbegegnung auf der Insel Usedom aufbrach, klingen der jungen Frau noch immer im Ohr. Zu alt für ein Ferienlager, zu jung, um als Betreuerin mitzufahren: So recht hatte Imke Scholle, die in Warendorf aufgewachsen ist und heute in Freckenhorst lebt, vor zehn Jahren nicht gewusst, wie sie die Sommerferien verbringen sollte. Ihr Vater, der in den 1990er Jahren selbst als Betreuer Fahrten des Volksbundes begleitet hatte, brachte sie dann auf die Idee, sich mit den aktuellen Angeboten der Organisation zu beschäftigen.

Mehr im PDF, mit freundlicher Genehmigung von "Die Glocke".

Text und Fotos: Oliver Baumjohann                                                                                                                           

🍪 Cookie Einstellungen

Erforderlich

Diese Cookies sind für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Hier werden bspw. Ihre Cookie Einstellungen gespeichert.

Statistik

Wir verwenden Google Statistik Cookies um zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren.