Meldungen aus dem Landesverband Nordrhein-Westfalen

81 Kerzen gegen das Vergessen

Übergabe von Spenden an Kreisvorsitzende

Thomas Gerwin

Anröchte. In Altengeseke (rd. 850 Einwohner, Ortsteil der Gemeinde Anröchte im Kreis Soest) brannten am 12. Dezember 81 Kerzen am Ehrenmal (siehe Foto). Jede Kerze stand für einen Kriegstoten aus dem Ort. Die Namen der Kriegstoten aus den Weltkriegen sind am Ehrenmal in Steintafeln gemeißelt. Die Kerzen konnten gegen eine Spende für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge individuell mit einem Namen eines Kriegstoten beschriftet werden. In dem kleinen Dorf hat fast jede Familie einen Gefallenen zu beklagen. Insofern gibt es auch noch vielfach verwandtschaftliche Beziehungen. Der Organisator und Ortsvorsteher des Dorfes, Thomas Gerwin, freute sich über die rege Teilnahme an der Aktion. „Man muss insbesondere der Jugend vor Augen führen, wohin Hass in der Gesellschaft führen kann. Frieden ist ein Geschenk, welches man sich nicht kaufen kann. Wir müssen ständig daran arbeiten. Und diese Arbeit beginnt hier bei uns vor Ort“, so Ortsvorsteher Gerwin. Im Anschluss überreichte Gerwin der Kreisvorsitzenden des Volksbundes im Kreis Soest, Frau Landrätin Eva Irrgang, die eingenommenen Spenden.

Fotos und Text: Thomas Gerwin (Ortsvorsteher)
 

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung